Am Kreuzhof 3  und  Adolf-Schmetzer-Straße 31, 93055 Regensburg

info@seltenhofer.de

Öffnungszeiten

Seltenhofer GmbH (Reisemobile, Wohnwagen, Anhänger, APE)
Am Kreuzhof 3
93055 Regensburg
+49 941 / 46455-0
E-Mail: info(at)seltenhofer.de

Wir sind persönlich für Sie da:
März bis September MO-FR 09.00 - 18.00 Uhr / SA 09.00 - 13.00 Uhr
Oktober bis Februar MO-FR 09.00 - 17.00 Uhr / SA 09.00 - 13.00 Uhr

Seltenhofer GmbH (PKW, LKW, 9-Sitzer, Tankstelle)
Adolf-Schmetzer-Straße 31
93055 Regensburg
+49 941 / 793091
E-Mail: info(at)seltenhofer.de

Wir sind persönlich für Sie da:
MO-FR 07.00 - 19.00 Uhr / SA 07.00 - 17.00 Uhr

Schnellkontakt - Header Slider oben auf Seite

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen:
Datenschutzbestimmungen*

APE

  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.

Sie sind hier: Newsdetails

26.10.2018 16:36 Alter: 50 days

Der Winter kommt - Tipps & Tricks zum "Winterfest machen"


  • Langsam fahren und dabei leicht bremsen, damit die Bremsen “trocken laufen”
  • Das Fahrzeug mit Auffahrkeilen sichern, Unebenheiten ausgleichen und Handbremse lösen
  • Kraftstofftank auffüllen (ein voller Tank kann nicht rosten)
  • Frostschutz für Motor und Scheibenwaschanlage einfüllen
  • Scheibenwischer nach vorne klappen
  • Fahrzeugbatterie abklemmen, an „Erhaltungs“-Ladegerät anschließen

ca. 1 x pro Monat:

  • Wohnmobil bewegen, um Standschäden an Reifen und Achse zu vermeiden
  • Lüften
  • Trockengranulat austauschen

  • Scharniere, Handbremse und Stützrad fetten
  • Schützen Sie die Deichsel mit einer Schutzhülle
  • Evtl. Schutzhaube am Deichselkasten anbringen
  • Am Besten im trockenen Raum abstellen. Wenn dies nicht möglich ist, im Freien auf einem geeigneten Stellplatz und Abdeckplanen so auflegen, dass die Belüftungsöffnungen nicht verdeckt werden
  • Erhöhen Sie den Luftdruck um 0,5 bar über den Normaldruck

ca. 1 x pro Monat:

  • Wohnwagen bewegen, um Standschäden an Reifen und Achse zu vermeiden
  • Lüften
  • Trockengranulat austauschen

  • Alle Lebensmittelvorräte ausräumen
  • Kühlschrank leeren, abtauen und putzen
  • Kühlschranktür und Gefrierfachklappe in Lüfterstellung etwas offen lassen
  • PVC-Böden und glatte Flächen mit Seifenlauge reinigen
  • Polster & Matratze für bessere Luftzirkulation aufstellen
  • Schränke und Staufächer leeren, Türen und Klappen öffnen
  • Feuchtigkeitsziehende Materialien entfernen (Teppiche, Kleidung, Bettwäsche, Handtücher, Papier etc.)
  • Bad putzen (die Spülanlage der Toilette nicht vergessen)
  • Bordbatterie abklemmen, frostsicher und trocken lagern
  • Elektronische Geräte wie Fernseher ausbauen
  • Schlösser und Scharniere ölen/fetten
  • Wasseranlage winterfest machen: Alle Tanks mit den jeweiligen Spezialflüssigkeiten reinigen und komplett leeren (Warmwasserboiler, Duschkopf und Pumpen bitte nicht vergessen, hier ist meist noch Restwasser vorhanden!) – ggf. “ausblasen”
  • Ablass- und Wasserhähne öffnen
  • Gasflasche schließen, vom Versorgungsnetz trennen und Schutzkappe aufsetzen
  • Raumentfeuchter mit Trockengranulat aufstellen

  • Außenwände gründlich reinigen (Radkästen nicht vergessen!) und ggf. konservieren
  • Notwendige Reparaturen sollte man jetzt noch durchführen lassen. Im Herbst sind die Werkstätten in der Regel nicht so ausgelastet wie im Frühjahr
  • Falls möglich Unterboden reinigen und auf Schäden prüfen
  • Fenster und Dachhauben mit einem Acrylglasreiniger säubern
  • Gasventil zudrehen, Gas aus den Leitungen entweichen lassen, Schläuche entfernen
  • Falls möglich: Gasflaschen ausbauen und trocken lagern
  • Markise reinigen und trocknen – ggf. die Gelenke fetten
  • Fahrzeug gerade aufstellen, ggf. Unebenheiten mit Auffahrkeilen oder Unterlegbrettchen ausgleichen – Wohnwagen mit den Stützen feinjustieren
  • Dichtungen an Fenster/Türen mit Silikonspray behandeln
  • Fahrzeug mit Wagenheber moderat anheben (das entlastet Räder und Achse und beugt Standplatten vor!)
  • Diebstahlschutz anbringen

 

 


Last Minute Angebote

Neuigkeiten & Wissenswertes

Dezember07

Hier bietet sich nicht nur Gelegenheit zu fachmännischem Austausch unter Campern, es läßt sich auch immer so manches Schnäppchen ergattern.Für alle, die sich für die neuen Entwicklungen im Wohnwagenbereich interessieren, haben wir eine breite...mehr

mehr
August24

Sind die Typgenehmigungen von Reisemobilen weiterhin wirksam? Reisemobile verfügen über gültige EU-Typgenehmigungen, die überall in Europa wirksamsind. Aufgrund der gültigen Typgenehmigungen sind Reisemobile insbesondere auch imHinblick auf die...mehr

mehr
März01

Für die Beladung von Reisemobilen (Wohnmobilen) und Caravans (Wohnwagen) ist es wichtig, sein Reisegepäck korrekt zu verstauen. Die wichtigsten Praxistipps: DIE FAUSTREGEL LAUTET: LEICHTES GEPÄCK!Platzieren Sie leichtes Gepäck wie zum Beispiel...mehr

mehr
März01

Die Fachzeitschrift Caravaning aus Stuttgart hat zu diesem Thema ein sehr lesenswertes Booklet veröffentlicht. Folgende Themen finden Sie darin: Korrekte Beladung - Falsche Beladung führt oft zu einem unberechenbaren Fahrverhalten des...mehr

mehr
Januar01

Glitzernder Schnee und zauberhafte Winterlandschaften lassen sich im wohlig-warmen Caravan am besten genießen. Damit Ihr Wintermärchen perfekt wird, braucht es jedoch noch etwas Vorbereitung. Hier die wichtigsten Tipps für ein wirklich winterfites...mehr

mehr
Januar01

Unser Partner Dethleffs hat hier eine interessante Informationsbroschüre veröffentlicht, die im Speziellen auf die Lösung dieser Probleme eingeht.So werden bei Dethleffs Wand- , Dach- und Bodenelemente ohne den Einsatz von durchgehenden...mehr

mehr