Am Kreuzhof 3  und  Adolf-Schmetzer-Straße 31, 93055 Regensburg

info@seltenhofer.de

Öffnungszeiten

Seltenhofer GmbH (Reisemobile, Wohnwagen, Anhänger, APE)
Am Kreuzhof 3
93055 Regensburg
+49 941 / 46455-0
E-Mail: info(at)seltenhofer.de

Wir sind persönlich für Sie da:
März bis September MO-FR 09.00 - 18.00 Uhr / SA 09.00 - 13.00 Uhr
Oktober bis Februar MO-FR 09.00 - 17.00 Uhr / SA 09.00 - 13.00 Uhr

Seltenhofer GmbH (PKW, LKW, 9-Sitzer, Tankstelle)
Adolf-Schmetzer-Straße 31
93055 Regensburg
+49 941 / 793091
E-Mail: info(at)seltenhofer.de

Wir sind persönlich für Sie da:
MO-FR 07.00 - 19.00 Uhr / SA 07.00 - 17.00 Uhr

Schnellkontakt - Header Slider oben auf Seite

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen:

APE

  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns!
  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.
  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.
  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.
  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.
  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.
  • Herzlich Willkommen <br> bei Seltenhofer.
    Herzlich Willkommen
    bei Seltenhofer.
    Ihr Profi für Wohnwagen, Reisemobile und Camping im Herzen Bayerns.

Sie sind hier: Newsdetails

01.03.2016 16:39 Alter: 2 yrs

Mit dem Reisemobil/Wohnwagen auf Achse: wohin mit dem Gepäck?


Für die Beladung von Reisemobilen (Wohnmobilen) und Caravans (Wohnwagen) ist es wichtig, sein Reisegepäck korrekt zu verstauen. Die wichtigsten Praxistipps:

DIE FAUSTREGEL LAUTET: LEICHTES GEPÄCK!
Platzieren Sie leichtes Gepäck wie zum Beispiel Kleidung möglichst weit oben; schweres, wie zum Beispiel ein Vorzelt mit Gestänge, hingegen muss nach unten. Idealerweise sollte diese Ladung genau über der Achse liegen, damit sich der Schwerpunkt und damit die Wankneigung des Fahrzeugs nicht unnötig erhöht. Damit es dort während der Fahrt nicht verrutscht, empfehlen sich Antirutschmatten, die sich auch hervorragend dazu eignen, die Stauräume auszulegen.

Der Fahrstabilität einer Kombination ist es in jedem Fall zuträglich, wenn das Zugfahrzeug die größte Last trägt. Reisemobilisten sollten schweres Ladegut zwischen den Achsen verstauen. So werden die Achsen annähernd gleichmäßig belastet (Fahrstabilität). Speziell Fahrer von Fronttrieblern sollten das Heck des Fahrzeugs nicht zu schwer beladen, weil dadurch die Vorderachse entlastet wird. Das verschlechtert die Traktion und damit auch das Fahrverhalten des Mobils. Andererseits kann durch einseitiges Beladen auch die zulässige Achslast der Hinterachse überschritten werden. Das gilt bei einer Polizeikontrolle bereits als Überladung, auch wenn das Gesamtgewicht eingehalten ist. Schwerwiegender ist hier die Überforderung der Reifen hinsichtlich ihrer Traglast.

Manche Caravans ermöglichen die Mitnahme der Drahtesel im Wohnraum, der oft auch mit geeigneten Verzurreinrichtungen versehen ist. Auch der Transport auf dem Zugfahrzeug hat sich als praktikabel herausgestellt. Als Kompromiss taugen auch Fahrradträger auf der Deichsel, doch muss in diesem Fall der Caravaner die zulässige Stützlast im Auge behalten. Die schlechteste aller Lösungen beim Caravan ist der Heckträger. Ein Träger mit drei Fahrrädern beladen wiegt rund 60 Kilogramm. Ein großes Gewicht, das im maximalen Abstand zur Achse sitzt und damit ein enormes Ungleichgewicht verursacht. Das senkt die kritische Geschwindigkeit, also das Tempo, bei dem ein Caravan zu schlingern beginnt. Dagegen ist der Heckträger beim Reisemobil ebenso wie die Heckgarage unproblematisch mit Fahrrädern zu beladen. Doch sollte als Ausgleich anderes schweres Gepäck zwischen die Achsen geladen werden.

DIE STÜTZLAST
Beim Caravan hat die Stützlast eine wichtige Bedeutung für die Fahrstabilität. Als Stützlast bezeichnet man die Kraft, mit der die Anhängerdeichsel auf die Kupplungskugel drückt. Angaben hierüber finden sich am Zugfahrzeug nahe der Anhängerkupplung oder in der jeweiligen Betriebsanleitung, beim Caravan auf der Zugdeichsel. Sollten die Werte unterschiedlich sein, nehmen Sie den niedrigeren, reizen ihn aber voll aus. Die Stützlast lässt sich mithilfe einer Personenwaage und eines Stabes ermitteln. Der Stab wird in den Kupplungskopf gesteckt und mit der anderen Seite auf der Personenwaage aufgesetzt. Steht der Caravan dann waagerecht, lässt sich die tatsächliche Stützlast auf der Waage ablesen. Einfacher geht's mit einer Stützlastwaage aus dem Zubehörhandel oder mit modernen Stützrädern mit integrierter Stützlastwaage. Die Kosten fürs Wiegen sind relativ gering, verglichen mit dem Ärger durch Polizeikontrollen bei überladenem Fahrzeug. Nicht zu vergessen die Gefahren, die von überladenen Fahrzeugen ausgehen.

WOHIN MIT DEN FAHRRÄDERN?
Manche Caravans ermöglichen die Mitnahme der Drahtesel im Wohnraum, der oft auch mit geeigneten Verzurreinrichtungen versehen ist. Auch der Transport auf dem Zugfahrzeug hat sich als praktikabel herausgestellt. Als Kompromiss taugen auch Fahrradträger auf der Deichsel, doch muss in diesem Fall der Caravaner die zulässige Stützlast im Auge behalten. Die schlechteste aller Lösungen beim Caravan ist der Heckträger. Ein Träger mit drei Fahrrädern beladen wiegt rund 60 Kilogramm. Ein großes Gewicht, das im maximalen Abstand zur Achse sitzt und damit ein enormes Ungleichgewicht verursacht. Das senkt die kritische Geschwindigkeit, also das Tempo, bei dem ein Caravan zu schlingern beginnt. Dagegen ist der Heckträger beim Reisemobil ebenso wie die Heckgarage unproblematisch mit Fahrrädern zu beladen. Doch sollte als Ausgleich anderes schweres Gepäck zwischen die Achsen geladen werden.


Last Minute Angebote

Last Minute Angebote

Sunlight A72
Reisemobil für bis zu 6 Personen
vom 02.11. - 09.11.2017
7 Tage inkl. aller km
statt 724,- € für nur

570,- € Ihr Preisvorteil154,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A70

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 14.12. - 21.12.2017

7 Tage inkl. aller km

statt 822,- € für nur

650,- € Ihr Preisvorteil172,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight T60

Reisemobil für bis zu 2 Personen

vom 10.11. - 20.11.2017

10 Tage inkl. aller km

statt 849,- € für nur

670,- € Ihr Preisvorteil179,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight T60

Reisemobil für 2 Personen

vom 15.12. - 22.12.2017

7 Tage inkl. aller km

statt 633,- € für nur

500,- € Ihr Preisvorteil133,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A72

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 30.11. - 05.12.2017

5 Tage inkl. 1250 km

statt 554,- € für nur

440,- € Ihr Preisvorteil114,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A70

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 01.12. - 11.12.2017

10 Tage inkl. aller km

statt 1119,- € für nur

890,- € Ihr Preisvorteil229,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A72

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 07.12. - 14.12.2017

7 Tage inkl. aller km

statt 724,- € für nur

570,- € Ihr Preisvorteil154,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A68

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 17.11. - 21.11.2017

4 Tage inkl. 1000 km

statt 469,- € für nur

370,- € Ihr Preisvorteil99,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Globescout

Reisemobil für 2 Personen

vom 15.12. - 22.12.2017

7 Tage inkl. aller km

statt 612,- € für nur

480,- € Ihr Preisvorteil132,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A70

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 11.12. - 18.12.2017

7 Tage inkl. aller km

statt 822,- € für nur

650,- € Ihr Preisvorteil172,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A68

Reisemobil für bis zu 6 Personen

vom 08.12. - 15.12.2017

7 Tage inkl. aller km

statt 724,- € für nur

570,- € Ihr Preisvorteil154,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight A68
Reisemobil für bis zu 6 Personen
vom 01.12. - 08.12.2017
7 Tage inkl. aller km
statt 724,- € für nur

570,- € Ihr Preisvorteil154,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Globescout
Reisemobil für 2 Personen
vom 30.11. - 05.12.2017
5 Tage inkl. 1250 km
statt 474,- € für nur

370,- € Ihr Preisvorteil104,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.
Last Minute Angebote

Sunlight T60

Reisemobil für 2 Personen

vom 16.11. - 21.11.2017

5 Tage inkl. 1250 km

statt 489,- € für nur

390,- € Ihr Preisvorteil99,- € Angebot gültig solange Vorrat reicht. Es gelten unsere AGBs.

Neuigkeiten & Wissenswertes

März17

Hier bietet sich nicht nur Gelegenheit zu fachmännischem Austausch unter Campern, es läßt sich auch immer so manches Schnäppchen ergattern.Für alle, die sich für die neuen Entwicklungen im Wohnwagenbereich interessieren, haben wir eine breite...mehr

mehr
Oktober26

Tipps & Tricks Wie mache ich mein Reisemobil winterfest? Braungebrannt und gut erholt aus Ihrem Campingurlaub zurück? Perfekt, genauso soll es sein! Doch wie bereiten Sie Ihr Reisemobil für den Winterschlaf vor? Damit Sie sorgenfrei in die...mehr

mehr
August24

Sind die Typgenehmigungen von Reisemobilen weiterhin wirksam? Reisemobile verfügen über gültige EU-Typgenehmigungen, die überall in Europa wirksamsind. Aufgrund der gültigen Typgenehmigungen sind Reisemobile insbesondere auch imHinblick auf die...mehr

mehr
März01

Die Fachzeitschrift Caravaning aus Stuttgart hat zu diesem Thema ein sehr lesenswertes Booklet veröffentlicht. Folgende Themen finden Sie darin: Korrekte Beladung - Falsche Beladung führt oft zu einem unberechenbaren Fahrverhalten des...mehr

mehr
Januar01

Glitzernder Schnee und zauberhafte Winterlandschaften lassen sich im wohlig-warmen Caravan am besten genießen. Damit Ihr Wintermärchen perfekt wird, braucht es jedoch noch etwas Vorbereitung. Hier die wichtigsten Tipps für ein wirklich winterfites...mehr

mehr
Januar01

Unser Partner Dethleffs hat hier eine interessante Informationsbroschüre veröffentlicht, die im Speziellen auf die Lösung dieser Probleme eingeht.So werden bei Dethleffs Wand- , Dach- und Bodenelemente ohne den Einsatz von durchgehenden...mehr

mehr